Wraps

Wenn sich Besuch der Kinder anmeldet. Wraps gehen immer.

Wraps
Rating
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Kochzeit 30
Zutaten
  • 8 Mais-Tortillas
  • 1 EL Kokos- oder anderes Öl
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose weisse Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • einige Salatblätter
  • 2 Tomaten
  • 1 kleines Glas Mais
  • 100 g Pizzaschmelz (z. B. von Wilmersburger)
  • Gemüse nach Saison und Wunsch: Paprikaschoten, Zucchini, Pilze, Auberginen, Sprossen, Avocado
  • 4 EL Scharf gewürzte Salsa
  • etwas Pfeffer und Salz
Anleitungen
  1. Die kleingeschnittene Zwiebel im Kokosöl anbraten
  2. Die Kidneybohnen abspülen, zu der Zwiebel geben und 10 min mit etwas Wasser kochen
  3. Die Kidneybohnen, sollten sie nicht von allein zerfallen, etwas mit der Gabel zerdrücken und mit Pfeffer und Salz würzen
  4. Die weissen Bohnen abgiessen (Flüssigkeit aufbewahren) und mit dem Knoblauch und dem Olivenöl pürieren, je nach Konsistenz etwas vom Bohnenwasser hinzugeben
  5. Salat und Gemüse putzen und in Stücke schneiden
  6. Gemüse, "Käse", Knoblauch-Bohnen-Sauce und Kidneybohnencreme in Schalen anrichten
  7. Die Tortillas wie auf der Packung beschrieben im Backofen erwärmen und warm in ein Tuch gehüllt servieren
  8. Tortillas mit den Zutaten nach Wunsch füllen, am unteren Rand leicht einklappen und dann die Seiten einrollen
  9. Frisch und warm geniessen
Rezept Hinweise

Tipp…

Wenn die Freunde unsere Kinder kommen, ist das ein tolles Essen. Jeder macht mit, jeder stellt sich seinen Wrap so zusammen, wie es für ihn passt. Allerdings reichen dann die 8 Mais-Tortillas nicht. Ganz wichtig: Servietten parat halten.

von Heike

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

Wraps

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.