Sonntags-Zopf

Sonntag Morgen, die Sonne scheint, auf dem Frühstückstisch liegt frisches Obst. Und im Brotkorb? Wie wäre es mit einem Sonntags-Zopf? Ich lege dir ans Herz, probier es warm. Ein Gedicht!

Sonntags-Zopf
Rating
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Kochzeit 180Minuten
Zutaten
  • 500 g Zopfmehl
  • 1 1/2 bis 2 TL Salz
  • 2 TL brauner Zucker
  • 80 g pflanzliche Margarine (z.B. Alsan)
  • 1/2 Hefewürfel oder Trockenhefe
  • 300 ml Soja- oder Reismilch
Anleitungen
  1. Mehl, Zucker und Salz in einer grossen Schüssel vermischen
  2. In einem kleinen Topf Margarine flüssig werden lassen und die Soja- oder Reismilch dazugeben und handwarm erwärmen
  3. Die Hefe in die Flüssigkeit bröseln und rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat
  4. Milch-Gemisch zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten
  5. Den Teig etwa 2 bis 3 Stunden gehen lassen und anschliessend zum Zopf formen
  6. Deiner Kreativität sind beim Flechten keine Grenzen gesetzt, wenn du allerdings doch leichte Schwierigkeiten hast, separierst du drei Stränge und legst im Wechsel den äusseren Strang über den mittleren
  7. 3 EL Reismilch und ca. 1 TL Agavendicksaft verquirlen und anschliessend den Zopf damit bestreichen
  8. Bei 220 °Grad ca. 40 Minuten backen
Rezept Hinweise

Kein Zopfmehl im Haus?

Solltest du kein Zopfmehl haben, gerate nicht in Panik! Es gibt eine prima Alternative, die genauso super schmeckt und die du garantiert im Schrank hast. Dafür vermischt du 450 g des üblichen Weizenmehls mit 50 g Dinkelmehl (Verhältnis: 90/10). Der Zopf passt auch super zum Osterfrühstück.

von Vegan Cooking | vegancooking.ch
Foto: Printemps
Stell dir dein eigenes Kochbuch zusammen. Du kannst dieses und auch alle anderen Rezepte als fertig gestaltete PDF-Rezeptkarte zum Download für CHF 0.79 oder als gedruckte Karte für CHF 1.50 hier bestellen:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.