Schokoladen-Brownie mit Zauberzutat

Brownies sind bei uns in der Familie und im Freundeskreis unglaublich beliebt. Je schokoladiger, desto besser. Und am liebsten essen wir diese warm. Vielleicht mit einer leichten Vanillesauce? Allein schon beim Schreiben läuft mir das Wasser im Mund zusammen und statt dieses Rezept zu tippen, würde ich gern in die Küche rasen… Aber jetzt wird erst einmal das Rezept für euch geschrieben.

Veganer Schokoladen Brownie
Rating
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Kochzeit 35Minuten
Zutaten
  • 275 g schwarze, gekochte Bohnen
  • 25 g Kakaopulver
  • 50 g Haferflocken
  • 150 g Agavensirup
  • 50 g Kokosöl
  • 2 TL Vanillepulver
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g dunkle Kuvertüre in Stückchen
  • 3 EL Ahornsirup
Anleitungen
  1. Die Bohnen abgiessen und in einem Sieb schön abspülen
  2. Alle Zutaten bis auf die Schokostückchen in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät kräftig durchmixen, die Haferflocken dürfen nicht mehr zu erkennen sein
  3. Schokostückchen dazugeben und mit einem Löffel unterheben
  4. Die Masse auf ein kleines Backblech oder in eine Springform giessen und bei 190 °C maximal 20 Minuten im Ofen backen
  5. Den Ahornsirup über den Kuchen giessen und gut abkühlen lassen und geniessen
Rezept Hinweise

Die Zauberzutat

Das Mehl wird hier durch die schwarzen Bohnen ersetzt, da diese nach dem Kochen ebenfalls eine mehlige Konsistenz annehmen. Achte beim Kauf der Bohnen also darauf, ob du sie noch kochen musst, denn für den Teig benötigst du die bereits gekochten! Sind sie roh gehst du wie folgt vor:
Lege die Bohnen für 12 Stunden in reichlich Wasser ein. Anschliessend garst du sie für 60-90 Minuten in frischem Wasser. (Quelle: reishunger.de)
Solltest du wie ich jede Menge Schoki vom Geburtstag oder Weihnachten übrig haben ist jetzt die perfekte Gelegenheit sie loszuwerden.

 

Rezept von der VeganRebellin | www.veganrebellin.ch
Foto: A_Lein von Fotolia
Stell dir dein eigenes Kochbuch zusammen. Du kannst dieses und auch alle anderen Rezepte als fertig gestaltete PDF-Rezeptkarte zum Download für CHF 0.79 oder als gedruckte Karte für CHF 1.50 hier bestellen:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.