Mini-Bountys

Mini-Bountys
Rating
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Kochzeit 90
Zutaten
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g Kokosflocken
  • 70 g Zucker
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 oder 3 Tafeln dunkle Schokolade
  • Zubehör
  • Pralinés-Förmchen
  • 1-Liter-Gefriertüte
  • Zahnstocher
Anleitungen
  1. Kokosmilch mit Zucker verrühren und kurz aufkochen, danach kalt werden lassen
  2. Kokosflocken und Kokosöl dazugeben, kräftig verrühren; falls zu flüssig, einfach ein wenig mehr Kokosflocken nehmen
  3. Kokosmasse in kleine Förmchen giessen (Pralinés- oder Eiswürfelförmchen…) und 30 min in den Tiefkühler stellen
  4. Schokolade zerkleinern und in eine 1-Liter-Gefriertüte füllen
  5. Tüte fest verschliessen (Klammer, Knoten etc.) und in ein Wasserbad legen (ca. 35 bis 40 °C warmes Wasser); Schokolade langsam schmelzen, ab und zu während des Schmelzens kneten
  6. Kokoskugeln aus dem Tiefkühler holen, Zahnstocher in die nun gefrorenen Kugeln stecken
  7. Kugeln in die flüssige Schokolade tunken und auf einem Gitter oder auf einem Blatt Backpapier trocknen lassen
  8. Den Zahnstocher schnell, bevor die Schokolade fest wird, entfernen
Rezept Hinweise

Hinweis

Diese Mini-Bountys halten sich (sofern sie nicht vorher gegessen werden) mehrere Tage im Kühlschrank.

von Heike

Mini-Bountys

Mini-Bountys

Mini-Bountys

Mini-Bountys

Mini-Bountys

Mini-Bountys

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.