Gemüsestrudel

Rating
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Kochzeit 60
Zutaten
  • Strudelteig:
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Sojamehl mit 2 EL Wasser
  • 2 EL Rapsöl
  • Füllung:
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Öl zum Dämpfen
  • 500-800 g Gemüse, z. B. Kohlrabi, Lauch, Rü̈ebli und/oder Spinat
  • 1-2 EL Thymianblättchen
  • 50 g weiche Margarine (zimmerwarm)
  • 50 g Pizzaschmelz (z. B. von Wilmersburger)
  • 4 EL gemahlene Mandeln
  • 3 EL Sesam, etwas Salz und Pfeffer, Thymian oder Schnittlauch
Anleitungen
  1. Mehl und Salz mischen; Sojamehl, Rapsöl und Wasser verrühren und dazu giessen; zu einem weichen, elastischen, glatten Teig kneten;
  2. 1 Stunde ruhen lassen
  3. Zwiebel und Knoblauch im Öl andämpfen; Gemüse und Sesam beifügen, kurz mitdämpfen, würzen und auskühlen lassen
  4. Teig auf wenig Mehl möglichst dünn rechteckig auswallen (ca. 50 x 50 cm) und auf ein bemehltes Küchentuch legen
  5. Den Teig möglichst dünn ausziehen; mit Margarine bestreichen; Pizzaschmelz und Mandeln darüber streuen, dabei ringsum 3 cm Rand frei lassen; Gemüse darauf verteilen; seitliche Teigränder über das Gemüse legen
  6. Mit Hilfe des Tuches den Strudel von der Längsseite her aufrollen, auf das vorbereitete Blech legen, mit Margarine bestreichen
  7. Backen: 35-40 min bei 200 °C im Backofen auf mittlerer Schiene ohne Umluft; ab und zu mit der restlichen Margarine bestreichen
Rezept Hinweise

Dazu passt gut…

…eine feine helle Sauce und frisches Brot, ausserdem frischer grüner Salat. Der Strudel lässt sich auch gut mit ins Büro nehmen und dort erwärmen.

Heike

117_ZUB_01 117_ZUB_04

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.