Spitzwegerich-Sirup

Rating
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Kochzeit 15
Zutaten
  • 30 g getrockneter Spitzwegerich (aus dem Reformhaus, von der Apotheke oder dem Kräuterhändler. Man findet Spitzwegerich auch am Wegesrand und im Garten)
  • 200 g Agavensirup (oder anderer Sirup)
Anleitungen
  1. Die getrockneten Kräuter mit 200 ml Wasser aufkochen und 10 min bei kleiner Hitze köcheln lassen
  2. Die Kräuter durch ein Baumwolltuch oder ein engmaschiges Sieb abseihen
  3. Es sollte noch etwa 150 ml Flüssigkeit vorhanden sein
  4. Eventuell noch etwas köcheln lassen
  5. Auf 40 °C abkühlen lassen, nicht kälter
  6. Den Kräutersud in den Sirup rühren, durch die Wärme wird der Sirup etwas flüssiger
  7. Den Sirup in kleine Fläschchen abfüllen und gut verschliessen
  8. Kühl lagern
Rezept Hinweise

Wirkung

Spitzwegerich ist ein wunderbares Erkältungsmittel aus der Natur. Spitzwegerich hat folgende Eigenschaften: antibakteriell, blutreinigend, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend und schleimlösend. Einfach 3 mal täglich 2 TL Sirup nehmen.

Heike